English français
in English en français



Die 22e demi-brigade de ligne im Feldzug 2020.


Pobles vom 26. bis 28. Juni 2020.

Unsere erste Veranstaltung in diesem Jahr, ein Exerzier-Biwak, hatte Grenadier Lefèvre für uns organisiert. Teilnehmer waren Sergent Champagne sowie die Grenadiere Sans-Souci, Lefèvre, Belle-Humeur und Le Peintre. Außerdem als neue Rekruten die Grenadiere Le Joueur und Chasse-le-Bonheur. Am Samstag stießen dann auch noch Caporal Rôtisseur und die Grenadiere Bras de Fer und Trompelamort zu uns. Wir genossen die schöne Natur und verbesserten unsere Kenntnisse des Exerzier-Reglements. Der Grenadier Chasse-le-Bonheur beschrieb unser Treffen so:

Es begab sich in den Tagen 8 bis 10 des Monats Messidor im Jahre CCXXVII der Republik, dass nach einer langen kriegerischen Rezession die Grenadiers des 2. Bataillons der 22e demi-brigade de ligne zu einem Stelldichein auf einer Wiese bei dem Dorfe Pobles in den Ländereien südlich von Leipzig zusammentrafen. Bei drückend schwülem Wetter wurde am Lagerfeuer biwakiert, gekocht, gegessen, getrunken, geplaudert und herumgelungert. Ein nahegelegener Bach diente der Truppe als Wasserquelle sowie zur Kühlung der Bier- und Weinvorräte. Die Kameraden berichteten untereinander von privaten Sorgen, Nöten und Vorhaben; es wurde auf sich anbahnende Feldzüge hinausgeblickt. Trotz Müdigkeit und Ausgelassenheit wurde auf einige obligatorische Exerziereinheiten nicht verzichtet. Am zweiten Abend stimmten die Grenadiers zu einem sehr schönen Chorgesang an, um ihr Repertoire französischer Soldatenlieder aufzufrischen.

 



... zurück zur Startseite